Schweres Warmblut

In Mimmenhausen sind die Schweren Warmblüter von Fritz Baur zu Hause.

Fast wäre es mit dieser Rasse zu Ende gewesen, als Pferde zum Fahren nicht mehr gefragt waren und die Reinzucht dieser Rasse zugunsten der Reitpferde verboten wurde. Nach 1980 kam wieder Bedarf an einem für Fahrzwecke geeigneten Pferd auf und es entstand eine neue Population, die neben Fahreignung und Bewegungsstärke auch mit Vitalität, Fruchtbarkeit, Charakter und fast ausschließlich dunkler Farbe beeindruckt.

Mehr zu dieser Rasse, z.B. die Geschichte des Warmbluts,  erfahren Sie u.a. auf den Webseiten des Pferdezuchtverbands Sachsen Thüringen e.V.

Vor den Kutschen von Fritz Baur arbeiten

  • Candela von Geronimo und Claire, geboren am 04. Februar 1998 und
  • Selly von Geronimo und Sissy, geboren am 07. März 2001,
  • Lord Lancelot von Lopez und Venus, geboren am 11. März 2000

 

[Home] [Kutscher] [Rösser] [Schweres Warmblut] [Schwarzwälder Fuchs] [Wagen] [Tradition] [Strecken] [Partner] [Presse] [Kontakt] [Impressum]